Direkt zum Inhalt
tingles & clicks, Projektsujet
tingles & clicks
Natasha Barrett / Andrea Sodomka / Marco Donnarumma / Svetlana Maraš / kӣr / Ulf Langheinrich / Cam Deas
01.10.-31.10.
Internet

Schutzmaske tragen, Sicherheitsabstand einhalten, soziale Kontakte reduzieren und so weiter. Die Social-Distancing-Anweisungen haben uns von Anfang an durch diese globale Gesundheitskrise begleitet. Zwischenmenschliche Berührungen werden zugunsten des Schutzes des Individuums zurückgedrängt. Tingles & Clicks will diese verlorene Körperlichkeit in Auftragsarbeiten, für die herausragende Musiker*innen quasi-taktile Erlebnisse schaffen, erforschen und aufleben lassen.

Inspiriert von einer Musizierhaltung des minimalen und abstrakten Klanggebrauchs, der Verwendung von Field Recordings und mit Blick auf die ASMR-Bewegung (Autonomous Sensory Meridian Response) entstehen extrem räumliche und intime Hörerfahrungen an jenem Ort, an dem sich die meisten Menschen zuletzt vorwiegend aufgehalten haben beziehungsweise aufhalten mussten: innerhalb der eigenen vier Wände. Mit Computer, Webcam und Kopfhörer kann jede*r in interaktive auditive Ein-Personen-Erlebnisse eintauchen.

Werke
01. - 31.10.2020 | ganztägig
Tingles & Clicks: Marco Donnarumma
Internet
Uraufführung
01. - 31.10.2020 | ganztägig
Tingles & Clicks: Cam Deas
Internet
Uraufführung
01. - 31.10.2020 | ganztägig
Tingles & Clicks: Natasha Barrett
Internet
Uraufführung
01. - 31.10.2020 | ganztägig
Tingles & Clicks: Ulf Langheinrich
Internet
Uraufführung
01. - 31.10.2020 | ganztägig
Tingles & Clicks: Svetlana Maraš
Internet
Uraufführung
Kooperationen

Mit Auftragskompositionen von Natasha Barrett, Andrea Sodomka, Marco Donnarumma, Svetlana Maraš, kӣr, Ulf Langheinrich und Cam Deas. Ein Projekt von ORF musikprotokoll. Konzept, Produktion: Fränk Zimmer. IEM – Koordination: Robert Höldrich, IEM – Technische Entwicklung: Matthias Frank, Lukas Gölles und Franz Zotter. Die Komposition von Svetlana Maraš ist im Auftrag von depart.one entstanden. In Kooperation mit dem IEM – Institut für Elektronische Musik und Akustik der Kunstuniversität Graz, SHAPE – Sound, Heterogeneous Art and Performance in Europe. Gefördert durch das Programm „Creative Europe“ der Europäischen Union. Svetlana Maraš, kӣr und Cam Deas sind SHAPE Artist 2020.

 

Andrea Sodomka
Andrea Sodomka
Natasha Barrett
Natasha Barrett
Marco Donnarumma
Marco Donnarumma
Svetlana Maras
Svetlana Maras
kӣr - Bane Jovancevic
kӣr - Bane Jovancevic
Cam Deas
Cam Deas
Ulf Langheinrich
Ulf Langheinrich

© ORF musikprotokoll im steirischen herbst 1968-2020