Foto
David Niemann
David Niemann

David Niemann (*1990) gilt als einer der vielversprechendsten Dirigenten seiner Generation. Nach dem zweiten Preis im internationalen Malko Wettbewerb für Dirigent:innen in Kopenhagen 2015 wurde er im Februar desselben Jahres zum Kapellmeister an der Opéra National de Montpellier ernannt, wo er unter Chefdirigent Michael Schønwandt bis 2018 tätig war. In jüngerer Zeit dirigierte er u. a. das Orchestre Philharmonique du Luxembourg, das Orchestre national du Capitole de Toulouse und das Dänische Radio-Sinfonieorchester und arbeitete mit Solisten wie Gerhard Oppitz, Tobias Feldmann und Lukas Geniušas zusammen. Er leitete Uraufführungen von Komponist:innen wie Dieter Schnebel, Malika Kishino und Birke Bertelsmeier. In der Saison 2020/21 hat er u. a. eine Produktion von Verdis Falstaff und Tschaikowskis Nussknacker an der Oper in Malmö dirigiert und sein Debüt mit dem Aalborg Symphonieorchester gegeben.

Bei uns u.a. zu Gast mit:
2022 | Indígena
2022 | Leviathan
2022 | Transfixed
2022 | Heilung
Update
2022