Orchesterfoto
© Theresa Wey
ORF RSO Wien

Sa 5.10.2024 - 19:30
Helmut List Halle
Bernd Richard Deutsch, George Lewis, Nicole Lizée, Lisa Streich

Stilistisch vielfältige Statements zum Thema Freiheit präsentiert das ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter Roland Kluttig. Lisa Streich reagiert mit ihrem Stück Jubelhemd auf einen Kompositionsauftrag zum 250-Jahr-Jubiläum der Königlichen Schwedischen Musikakademie. Sie macht das forcierte Jubeln selbst zum Thema, inspiriert vom Jubelhemd des österreichischen Künstlers Markus Schinwald, das mit verkehrt angenähten Ärmeln zur Jubelgeste zwingt.

Der österreichische Komponist Bernd Richard Deutsch bezieht sich in Phantasma auf Gustav Klimts Beethovenfries in der Wiener Secession – ein Gebäude, das für künstlerische Freiheit steht. Die Kanadierin Nicole Lizée lässt sich von den fehlerhaften Produkten künstlicher Intelligenz zu künstlerischen Freiheiten inspirieren. Ein neues Werk des US-Amerikaners George Lewis spekuliert darüber, „wie die Freiheiten einer kreolisierten Dekolonialität klingen und wie wir Menschen mit diesen neuen Freiheiten leben könnten“.

Die Komposition von Nicole Lizée ist eine Auftragskomposition von ORF musikprotokoll. Mit Unterstützung der VGR – Verwertungsgesellschaft Rundfunk. Die Komposition von George Lewis ist eine Auftragskomposition von Music Biennale Zagreb und Radio Österreich 1 in Kooperation mit dem ORF musikprotokoll.