Echo (2017) ©  courtesy of Nona Inescu and SpazioA gallery
Black Page Orchestra
Black Page Orchestra
Koka Nikoladze / Dror Feiler / Maja Bosnic / Clara Iannotta
08.10. | 22:30
MUMUTH

Das österreichische Black Page Orchestra spielt bei seinem musikprotokoll-Debüt ein Konzert, das singuläre Live-Erlebnisse bietet. Mit dem Komponisten und Performer Koka Nikoladze wirft man Hör- und Sehgewohnheiten über den Haufen: Der in Norwegen lebende Georgier kreiert aus dem Moment heraus eine animierte Partitur, die für Publikum und Ensemble sichtbar projiziert wird ‒ ein Werk, das die Grenzen von Komposition, Improvisation und Interpretation verwischt.

Die serbische Komponistin Maja Bosnić ist für ausgefeilte Multimedia-Konzepte bekannt. Sie kreiert für Graz ein Stück für Hörschutz, verstärktes Ensemble, Video und Electronics. Der Hörschutz erlaubt es, impulsstarke Klänge körperlich zu erleben, ohne physische Schäden befürchten zu müssen. Eine explosionsartige Kraft entwickelt Clara Iannottas Musik zu Peter Tscherkasskys Kurzfilm Outer Space. Das ist auch vom neuen Werk des schwedisch-israelischen Komponisten und Noise-Musikers Dror Feiler zu erwarten.

Die Komposition von Koka Nikoladze ist ein Auftragswerk des ORF musikprotokoll. Die Komposition von Dror Feiler ist ein Auftragswerk des ORF musikprotokoll und des Black Page Orchestra mit finanzieller Beteiligung der Ernst von Siemens Musikstiftung. Die Komposition von Maja Bosnic ist ein Auftragswerk des Black Page Orchestra finanziert von der Ernst von Siemens Musikstiftung.