DE | EN   

Klangforum Wien
Klangforum Wien

06/10
herbst Camp – Black Cube
Peter Jakober (A), Hèctor Parra (ES), Marina Khorkova (RUS), Eva Reiter (A)

Der 1977 in der Steiermark geborene Komponist Peter Jakober hat mit jenen Werken, mit denen er im musikprotokoll bisher vertreten war, deutliche Spuren hinterlassen, von einer intrikaten Uraufführung für Gitarrenquartett zu einem klangvoluminösen Werk für die blechblasend zu bespielende Molekularorgel. Das Klangforum Wien als einer der verlässlichen, treuen Freunde des Festivals kommt heuer zum musikprotokoll, um eine Uraufführung von Peter Jakober zu präsentieren. Die Werke der Komponistinnen Eva Reiter und Marina Khorkova sind ebenfalls neu und uraufzuführen, während mit der österreichischen Erstaufführung eines Werkes von Hèctor Parra ein weiteres Mal Musik dieses spanischen, inzwischen international renommierten Komponisten beim musikprotokoll zu hören ist.

Werke

dort

"dort" für analogen Synthesizer, Live-Elektronik und Ensemble (2012)
Peter Jakober, Klangforum Wien, Thomas Lehn
Konzert
Uraufführung

Partner Reinhard Schulz Preis für zeitgenössische Musikpublizistik: BR Klassik, nmz - neue musikzeitung, Kunstuniversität Graz, Deutschlandfunk, Forberg Stiftung Schneider, Klangspuren Schwaz Tirol, MKO Münchener Kammerorchester, Lucerne Festival, Donaueschinger Musiktage, Landesmusikrat Thüringen und ORF musikprotokoll.