Direkt zum Inhalt
Foto
Peter Jakober
Peter Jakober

Peter Jakober (*1977) studierte von 1998 bis 2006 Komposition an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bei Georg Friedrich Haas und Gerd Kühr. Seine Werke wurden interpretiert von ensemble recherche, dem Aleph Gitarrenquartett, dem Klangforum Wien, dem Ensemble PHACE, dem Arditti Quartett, dem thürmchen ensemble Köln, dem Grazer Orgelpfeifenorchester sowie Musiker/innen anderer Ensembles. Kooperationen gab es mit dem Choreographen und Regisseur Paul Wenninger sowie dem ensemble]h[iatus aus Frankreich. Er erhielt das Andrzej-Dobrowolski-Kompositionsstipendium des Landes Steiermark 2010, den SKE Publicity Preis, den Erste Bank Kompositionspreis 2015 und er ist Stipendiat der Akademie Schloss Solitude 2011/2012. Nach Auslandsaufenthalten in Rotterdam und Köln lebt Jakober derzeit in Wien.

Bei uns u.a. zu Gast mit:
2020 | dringen
2020 | POPULUS
2020 | POPULUS
2020 | POPULUS
2017 | Primen
2012 | 1. Streichquartett
2012 | dort
2010 | Molekularorgel
2010 | Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis/-Stipendium 2010
2007 | triften
Update
2020

© ORF musikprotokoll im steirischen herbst 1968-2020