DE | EN   

Foto
Elisabeth Harnik
Elisabeth Harnik

Elisabeth Harnik (geb. 1970 in Graz) studierte klassisches Klavier an der damaligen Musikhochschule Graz und später Komposition bei Beat Furrer an der Kunstuniversität Graz. Harnik arbeitet mit namhaften Ensembles wie Zeitfluss Graz, Schallfeld Graz, Ensemble 09 Linz, der MusikFabrikSüd und dem RSO Wien zusammen. Neben ihrer Kompositionstätigkeit ist sie als Improvisationsmusikerin solo und in Ensembles mit zentralen Figuren des zeitgenössischen Jazz und der improvisierten Musik auf nationalen und internationalen Festivals vertreten, u. a. dem V:NM Festival, den Nickelsdorfer Konfrontationen, Music Unlimited  Wels und auf der Musicacoustica-Beijing. Elisabeth Harnik bewegt sich im Entwerfen ihres Klangkosmos in den Spannungsfeldern von Interpretation und Spontaneität. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Materialverwendung, dem „Repertoire“ in Improvisation und Komposition und den damit verbundenen Möglichkeiten der Gestaltung sind Brennpunkte ihrer künstlerischen Tätigkeit.