Direkt zum Inhalt
Foto
Elisabeth Harnik
Elisabeth Harnik

Die freischaffende Komponistin und Pianistin Elisabeth Harnik wurde 1970 in Graz geboren. Zunächst studierte sie klassisches Klavier, später folgte das Kompositionsstudium bei Beat Furrer an der Kunstuniversität in Graz. Ihre künstlerische Laufbahn begann sie sowohl als Interpretin ihrer eigenen Kompositionen als auch als Pianistin und Sängerin in verschiedensten Bereichen der improvisierten Musik. Als Improvisationsmusikerin ist sie seit 1996 solo und in Ensembles mit exponierten Vertreter*innen des zeitgenössischen Jazz weltweit zu hören. CD-Veröffentlichungen dokumentieren ihre kompositorische und pianistische Tätigkeit und sie erhielt zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen. Zuletzt war sie Composer in Residence im IZZM in Ossiach/Österreich und Preisträgerin des SKE Publicity Awards 2017. Ihre Werke wurden in Europa und darüber hinaus aufgeführt.

Bei uns u.a. zu Gast mit:
2020 | konfrontationen 8: Sound Seekers
2017 | Homages
2017 | Homages / Eröffnung
2016 | ON
2014 | Let’s play Steiermark! / konfrontationen 5
2014 | walk in sound
2011 | reframe another
Update
2020

© ORF musikprotokoll im steirischen herbst 1968-2020