Foto
Jorge Sánchez-Chiong
Jorge Sánchez-Chiong

Jorge Sánchez-Chiong ist Komponist, Turntablist und Elektroniker. Geboren 1969 in Caracas (Venezuela), lebt Sánchez-Chiong seit 1988 als freischaffender Künstler in Wien, wo er bei Francis Burt und Michael Jarrell studierte. Er ist Mitglied des NewTon Ensembles und Mitbegründer der Komponistengruppe Gegenklang. Seine Arbeiten, die an der Spontaneität einer Improvisation ansetzen, sprengen häufig den rein musikalischen Rahmen und setzen sich im Bereich des experimentellen Theaters, der Videokunst, in Tanz und Elektronik fort. Sein Schaffen ist dabei durch die enge Zusammenarbeit mit KünstlerInnen aus verschiedenen Sparten und Stilrichtungen geprägt. Unter dem Namen JSX produziert und spielt er mit zahlreichen Figuren der Club-Culture, Noise- und Improvisationszene und ebenso mit Ensembles und Orchestern.

Bei uns u.a. zu Gast mit:
2015 | Tanto nadar para morir en la orilla
2015 | notturno.ondacorta
2008 | The Opposite of Art/The Art of Opposites
2006 | stolen mercury
2006 | We are not in Kansas anymore für elektronisches Quartett
2006 | tránsfuga
2006 | Talks / 2006
2001 | Xtended versions
Update
2017