musikprotokoll Slice 2020
Ö1 Klassik-Treffpunkt 2020
Ö1 Klassik-Treffpunkt / musikprotokoll 2020
musikprotokoll 2020 – on air

In einem Jahr, das von der Planung eines Festivalprogramms übermäßige Flexibilität verlangt, ist die Tatsache, dass das ORF musikprotokoll von Beginn an ein Radio- bzw. Medienfestival war, von Vorteil. Auch die 53. Ausgabe findet – unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen – an verschiedenen Orten in Graz statt, aber eben auch im Radioprogramm Ö1. Alle Konzerte und Performances werden aufgezeichnet und an den Tagen während des Festivals und in den Wochen danach gesendet. An die 30 Musiksendungen werden es sein, vor allem in der Ö1-Reihe Zeit-Ton wird das musikprotokoll 2020 für Hörer/innen in ganz Österreich und darüber hinaus erlebbar und nach der Ausstrahlung online sieben Tage nachhörbar sein.

Ein besonderes Highlight ist der Ö1 Klassik-Treffpunkt, der am 10. Oktober live aus Graz gesendet wird. Am Morgen nach der Uraufführung des Klavierkonzerts von Philipp Maintz mit dem RSO Wien unter der Leitung von Marin Alsop ist der Komponist zu Gast im Studio. Mit dabei ist auch der Solist des Abends, der Pianist Joonas Ahonen. Er ist einerseits Ensemblemitglied beim Klangforum Wien und damit ausgewiesener Spezialist für zeitgenössische Musik, andererseits gastiert er regelmäßig international als Solist bei renommierten Orchestern und spielt gerne klassische Musik mit historischen Instrumenten. Zwei vielseitige Gesprächspartner versprechen einen spannenden Ö1 Klassik-Treffpunkt.

Interpret/innen

Mit Joonas Ahonen und Philipp Maintz zu Gast bei Elke Tschaikner

Termine
-
Dieses Werk gehört zu dem Projekt:
musikprotokoll 2020 | musikprotokoll 2020 – on air