Bühne und Publikum bei Diskussion
© ORF musikprotokoll
musikprotokoll @ ARTikulationen ʼ24

Do 3.10.2024
Theater im Palais

ARTikulationen ist das jährliche internationale Festival für künstlerische Forschung der Kunstuniversität Graz, das über vier Tage neueste künstlerisch-wissenschaftliche Forschung zeigt, reflektiert und erhellt.

Im Panel Leeways and Strictures in Artistic Experimentation der Reihe musikprotokoll@ARTikulationengehen Künstler:innen und Wissenschafter:innen der Frage nach künstlerischen Einschränkungen, Erkenntniswegen und unkonventionellen Spielräumen beim Experimentieren im Rahmen künstlerischer Forschung nach. 

Ferner präsentiert die Musik- und Theaterwissenschafterin Elisabeth van Treeck ihr Buch … da das Wirkliche konstant in Schwebe bleibt … Klang- und Bilddramaturgien des Suspense – die erste umfassende Studie zu Olga Neuwirth. Im Jahr 2003 feierte deren Musiktheater Lost Highway beim steirischen herbst Premiere. Ausgehend davon analysiert van Treeck Neuwirths künstlerische Verfahren. Bei der Buchpräsentation stellt sie die Dramaturgie des suspense vor, gibt Einblick in die Arbeit mit Archivmaterialien und lädt zum Gespräch ein.

Im Rahmen des Festivals für künstlerische Forschung ARTikulationen der KUG – Kunstuniversität Graz (2.10.–5.10.). Eine Kooperation zwischen dem ORF musikprotokoll und der Künstlerisch-Wissenschaftlichen Doktoratsschule der KUG. In Kooperation mit SHAPE+ Sound, Heterogeneous Art and Performance in Europe. Gefördert durch das „Creative Europe“-Programm der Europäischen Union.