Echo (2017) ©  courtesy of Nona Inescu and SpazioA gallery
Sulla Pelle
Sulla Pelle
Valentina Magaletti & Julian Sartorius
07.10. | 22:30
Dom im Berg

Für das Duo-Projekt Sulla Pelle haben sich zwei Schlagzeuger*innen und Perkussionist*innen zusammengefunden, die beide eine große Leidenschaft für Klangforschung hegen und mit viel Experimentierfreude die Soundpalette ihrer Instrumente beständig erweitern. Sowohl Valentina Magaletti als auch Julian Sartorius sind ausgebildete Jazzmusiker*innen. Einen frühen Einfluss auf Magaletti übte ihr Schlagzeuglehrer Agostino Marangolo von der italienischen Progressive-Rock-Band Goblin aus. Julian Sartorius wiederum ist mit elektronischer Musik aufgewachsen, studierte und transkribierte ihre Rhythmen, um schließlich Elemente daraus ins Akustische zu übersetzen.

Beide Musiker*innen arbeiten mit Präparationen und einer Vielzahl an gefundenen und selbst geschaffenen Klangobjekten. So kommen bei Magaletti etwa Küchensiebe und Pfannendeckel zum Einsatz, während Sartorius unter anderem die Einzelteile eines auseinandergebauten Xylophons spielt. In Sulla Pelle treten die Künstler*innen in einen intensiven und vielsprachigen musikalischen Dialog.

In Kooperation mit SHAPE – Sound, Heterogeneous Art and Performance in Europe. Gefördert durch das Programm „Creative Europe“ der Europäischen Union. Valentina Magaletti ist SHAPE Artist 2021.