Foto
Valentina Magaletti
Valentina Magaletti

Die in London lebende Schlagzeugerin, Perkussionistin und Komponistin Valentina Magaletti (*Bari) richtet ihr Augenmerk darauf, ihre folkloristische und eklektische klangliche Palette durch endloses Zuhören und Experimentieren mit neuen Materialien und Klängen strategisch zu erweitern. Sie ist mit vielen Künstler*innen aufgetreten und hat auch gemeinsam mit ihnen Stücke komponiert, darunter Nicolas Jaar, Jandek, Helm, Raime, Malcom Catto, Charles Hayward, Graham Lewis (Wire, Dome), Tighpaulsandra (Coil, Spiritualized, Julian Cope), Thurston Moore, Bat for Lashes, Gruff Rhys (Super Furry Animals). In ihrem aktuellen Psychedelic-Pop-Projekt Vanishing Twin wählt sie einen eher konventionellen jazzigen Ansatz, sie hat aber auch ein offenes Ohr für Drone und Field Recording und kann sehr perkussiv spielen, wie Aufnahmen mit anderen Experimental- und Avantgarde-Projekten beweisen, so zum Beispiel mit Tomaga.

Update
2021