Direkt zum Inhalt
Icon

Icon stamm aus dem Jahr 2004 und wurde für das Rosamunde Quartett geschrieben. Es ist eine ruhige, introvertierte Komposition im Stil eines Gebets. Ihre spezifische Modalität wäre sicher nicht im Œuvre eines Komponisten zu finden, der nicht durch das „reinigende Feuer” der Dodekaphonie gegangen ist.
 

Walentyn Sylwestrow (Übersetzung: Friederike Kulcsar)
Interpret/innen

Danapris String Quartet

Kooperationen

Ein Konzert in Kooperation mit dem Ukrainischen Institut im Rahmen des Österreich-Ukraine Kulturjahrs 2019.

Termine
Location
Grazer Congress – Kammermusiksaal
Konzert
Dieses Werk gehört zu dem Projekt:
musikprotokoll 2019 | Danapris String Quartet