DE | EN   

Abschnitt X
Abschnitt X für Tonband (1989) 3’

AbschnittX widmet sich dem Phänomen des sich Kreuzens von Tendenzen. Dabei werden mehrere Entwicklungen von den Parametern Tonhöhe, Klang, Hüllkurven entworfen und die Bereiche, wo sich diese kreuzen, musikalisch umgesetzt. Dazu wurden digital gesteuerte Analogsynthesizer verwendet und diese mittels einer 8-Kanal-Tonbandmaschine gemischt. Diese Komposition ging aus Experimenten mit Permutationsprozessen hervor, wo möglichst alle Zustände der Klangentwicklung eines programmierten Sounds erforscht werden. AbschnittX wurde 1989 beim Festival für Absolute Musik in Allensteig uraufgeführt.

Interpret/innen

Komposition: Winfried Ritsch
Künstlerische Leitung: Klaus Hollinetz
Gesamtleitung: Winfried Ritsch

Kooperationen

Koproduktion steirischer herbst, musikprotokoll, Kunstuniversität Graz und IEM – Institut für Elektronische Musik und Akustik, Graz. In Kooperation mit SHAPE – Sound, Heterogeneous Art and Performance in Europe. Vinzenz Schwabs Kompositionsauftrag wurde im Rahmen von SHAPE 2015 vergeben. Gefördert durch das Programm „Creative Europe“ der Europäischen  Union.

Termine
Location
Kasematten
Konzert
Biografien
Dieses Werk gehört zu dem Projekt:
musikprotokoll 2015 | Pure Elektronik