DE | EN   

Dopplereffekt
Dopplereffekt

Der kaum öffentlich auftretende amerikanisch-deutsche Elektronik-Act Dopplereffekt bezieht sich nicht nur durch den technikaffinen Namen auf Vorläufer des Detroit-Techno wie Kraftwerk. Auch die deutschen Pseudonyme der Musiker wie die des Dopplereffekt-Gründers und Ex-Mitglieds der Techno-Mystizisten Drexciya, Gerald Donald alias Heinrich Mueller alias Rudolf Klorzeiger, weisen auf einen starken Bezug zur retrofuturistischen Tradition hin.

Christian Höller & Thomas Edlinger
Audiodoku
Audio file
Hauntings - Dopplereffekt © ORF musikprotokoll
Interpret/innen

Gerald Donald (USA)
Michaela Berthel (D)

Kooperationen

Das Gesamtprojekt Hauntings ist eine Koproduktion von steirischer herbst, musikprotokoll und Kunstverein Medienturm. Hauntings – Sonic Spectres - Kuratoren: Christian Höller (A) & Thomas Edlinger (A). Shuttle-Service: Fr 7.10. & Sa 8.10., 22.30 Uhr, von der Helmut-List-Halle zur generalmusikdirektion.

Termine
Location
generalmusikdirektion
Konzert
Biografien
Dieses Werk gehört zu dem Projekt:
musikprotokoll 2011 | Hauntings – Sonic Spectres