Direkt zum Inhalt
Foto
Siavosh Banihashemi
Siavosh Banihashemi

Das musikalische Element Klangfarbe spielt in der Musiksprache des in Teheran geborenen und seit 2001 in Graz lebenden, freischaffenden Komponisten Siavosh Banihashemi eine große Rolle. Er studierte bei Georg Friedrich Haas, Beat Furrer, Gerd Kühr und Gerhard Eckel und hatte u. a. Projekte und Aufführungen mit dem SWR Symphonieorchester, mit Instrumentalist/innen des Klangforum Wien, mit dem ensemble chronophonie Freiburg, dem Ensemble intercontemporain, dem ensemble zeitfluss, dem Stadler Quartett, dem Minguet Quartett, u. a. Er gewann den Musikförderungspreis der Stadt Graz (2007), ein Arbeitsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur Österreich (2009) und das Staatsstipendium für Komposition des Bundeskanzleramtes der Republik Österreich (2016).

Bei uns u.a. zu Gast mit:
2020 | Kristalle
Update
2020