Direkt zum Inhalt
Foto
Thomas Grill
Thomas Grill

Thomas Grill (*1972) arbeitet als Komponist, Performer und Forscher mit Klang und dessen Wahrnehmung. Er arbeitet in verschiedensten Bereichen der auditiven und transmedialen Kunst, von interaktiven und netzbasierten audiovisuellen Installationen und Fotografien bis hin zu instrumentaler Komposition und elektroakustischer Gruppenimprovisation. Sein künstlerischer Fokus liegt auf konzeptorientierter Klangkunst, elektro-instrumentaler Improvisation and Kompositionen für Lautsprecher. Wissenschaftliche Forschung erfolgt im Bereich von Machine Learning und Machine Perception. Er lehrt an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und leitet das künstlerische Forschungsprojekt rotting sounds.

Bei uns u.a. zu Gast mit:
2020 | Noise Shaping
Update
2020