Direkt zum Inhalt
Foto
Volha Hapeyeva
Volha Hapeyeva

Volha Hapeyeva (*1982, Minsk) ist Lyrikerin, Autorin, Übersetzerin und promovierte Linguistin. Hapeyeva tritt ebenso als Kinderbuchautorin wie als Dramatikerin hervor. Ihre Gedichte wurden in mehr als zehn Sprachen übertragen. In Zusammenarbeit mit Künstlern der elektronischen Musik veranstaltet sie audiovisuelle Performances. Sie ist häufig Gast auf internationalen Festivals. Für ihr Werk erhielt sie zahlreiche Preise und Auszeichnungen. In Deutschland war sie u. a. Stipendiatin der Stiftung Preußische Seehandlung (2009) und Gastautorin im Literarischen Colloquium Berlin (2018). In Österreich war sie 2013 Artist-in-Residence im Internationalen Haus der Autor/innen in Graz und 2014 Artist-in-Residence in Wien (KulturKontakt des Kultusministeriums). 2019-2020 ist Volha Grazer Stadtschreiberin.

Bei uns u.a. zu Gast mit:
2020 | at.mur.at
Update
2020