Direkt zum Inhalt
© ORF musikprotokoll
Veröffentlichungsdatum

Das ORF musikprotokoll Projekt Homages - Austrian Artists Pay Tribute to New York Music ist ein weiteres Mal live zu erleben. Diesmal in Linz im Rahmen von Auf ins Wolkenkuckucksheim!

Da niemand bezweifeln kann, dass Musik, die in den verschiedenen Musikszenen der Stadt New York im Laufe des 20. Jahrhunderts entstanden ist, großen Einfluss auf Musik in Europa und damit auch in Österreich hatte und hat, wählten wir für dieses in Zusammenarbeit mit dem Austrian Cultural Forum New York (ACFNY) entstandene Projekt nicht einfach österreichische Positionen, sondern gewissermaßen ein kaleidoskopartiges Spiegelbildprojekt: Fünfzehn Österreicherinnen und Österreicher suchen sich jeweils eine New Yorker Musikerpersönlichkeit aus, in deren Musik sie Anregendes und Spiegelbildliches zu sich selbst entdecken. Und dabei sind einige durchaus ungewöhnliche Doppelportraits entstanden: Man erfährt ja hörend über die Portraitierten ebenso viel wie über die Portraitierenden. Zu entdecken sind diese fünfzehn Hommagen via Kopfhörer und beim Flanieren durch offenes Terrain am Höhrenrausch-Dach im Zentrum von Linz, von Station zu Station in selbstgewähltem Tempo.

Auf ins Wolkenkuckucksheim!

Das Höhenrausch-Dach als Wolkenkuckucksheim – ein künstlerischer Sehnsuchtsort nach antikem Vorbild: im Kirschgarten wandeln, in einer Hängematte die Seele lüften und schauen, wie die Zeit vergeht. Den Fernblick genießen und der Klangkulisse New Yorks lauschen. Jungen Autor*innen bei Luftschlosslesungen zuhören und im Club der toten Dichter schmökern. Nachts den Turm besteigen und das fliegende Schiff bestaunen. Oder einfach nur in der Bar abhängen und in Gedanken über die Dächer von Linz schweifen.

Öffnungszeiten:

10. Juli bis 15. September, täglich 16.00 – 23.00 Uhr, im OÖ Kulturquartier in Linz.
Der Aussichtsturm ist Montag – Samstag von 10.00 – 16.00 Uhr über das Passage Linz zugänglich.

Eine Produktion von Austrian Cultural Forum New York und ORF musikprotokoll. In Kooperation mit der der OÖ Landes-Kultur GmbH.