Foto
Angélica Castelló
Angélica Castelló

Angélica Castelló ist eine mexikanisch-österreichische Komponistin, Blockflötistin und Soundelektronikerin. Sie studierte in ihrer Geburtsstadt Mexico City, in Montréal, Amsterdam und Wien. Ihre Kompositionen, abstrakten Improvisationen, elektroakustischen Arbeiten und Performances sind von einem klanglichen magischen Realismus geprägt – realismo mágico sonoro. „Meine Musik ist abstrakt, aber es sind ganz konkrete Menschen, Geschichten, die mich inspirieren.“ Ihr extravaganter Stil ist u.a. auf ihrer Solo-CD Bestiario (mosz 024) nachhörbar und kommt bei ihren Live-Performances und Klanginstallationen speziell zur Geltung (elektro altar, faunanosiva: cheap love). Zahlreiche Kompositionsaufträge, internationale Kooperationen und Festivalbeteiligungen.

Bei uns u.a. zu Gast mit:
2018 | sonic blue (Linz)
2018 | sonic blue (Linz)
2013 | Kunst im Anthropozoikum
2013 | sonic blue /Installation
2013 | sonic blue
2013 | sonic blue. Die Entstehung einer Komposition.
2011 | A journey into the Mind of P.P.
2008 | it's a small world
Update
2018