DE | EN   

Jetzt mit meiner linken Hand
Jetzt mit meiner linken Hand (2014)

Das Stück hatte monatelang vor seiner Entstehung einen Arbeitstitel gehabt. Es hieß ‘S¸imdi’, übersetzt auf Deutsch ‘Jetzt’.
Vor allem während seines Komponierprozesses wurde diese Aussage in eine Frage verwandelt: Jetzt… Aber, wie? …
Sie war wichtig… Diese Frage…
Es war wichtig, diese Frage bei jedem Schritt, vor jeder Entscheidung immer wieder von Neuem zu stellen, bis zum letzten Doppelstrich des Stückes frisch zu halten.
Jetzt? … Komm, jetzt, hier, schreibe! Jetzt!
Wie? … mit einem Aktionsplan, dann mit dem­-Plan­-NICHT-­folgen. Steine werfen, ganz kleine Steine, dann hier eine Leere, leere Flächen, vieles wegradieren, ein einzelner Ton, bloß, lang, da…
Eine Aktion wird  durch / von einer anderen ausgelöst, getriggert, gestoppt, unterbro­chen … oder doch nicht. Entscheide Dich jetzt … doch!

Zeynep Gedizlioğlu
Interpret/innen

Klangforum Wien
Johannes Kalitzke, Dirigent

Kooperationen

Gefördert von der Ernst von Siemens Musikstiftung.

Termine
Location
Helmut List Halle
Konzert
Österreichische Erstaufführung
Dieses Werk gehört zu dem Projekt:
musikprotokoll 2016 | RSO Wien & Klangforum Wien