DE | EN   

Amplifly
Amplifly - für Violine, Kontrabass, Saxophon, Klavier, Schlagzeug

Ausgangsmaterial zu Amplifly ist der Brumm eines Gitarrenverstärkers, eine Tonfolge die aus einem Hochgepitchten, extrem zeitgestrechten Liegeton entsteht und ein ganz simpler, gerader, synkopen-versetzter Beat. Also Versatzstücke aus dem Bereich der elektronischen Popmusik. Das Stück beginnt mit dem Verstärkerbrumm, der dann vom ensemble moduliert wird und immer mehr Eigenleben bekommt. Fly amp, fly!

Christof Dienz
Interpret/innen

Christof Dienz, Komposition
ensemble Integrales
Barbara Lüneburg, Violine
John Eckhardt, Kontrabass
Burkhard Friedrich, Saxophon
Ashley Hribar, Klavier
Oleg Dziewanowski, Schlagzeug
Marko Ciciliani, Sound Design

Termine
Location
Kulturzentrum bei den Minoriten – Minoritensaal
Konzert
Österreichische Erstaufführung
Dieses Werk gehört zu dem Projekt: