Schwerefeld mit Luftabdrücken
Georg Nussbaumer
Georg Nussbaumer
21/09 und 22/09/2006 - jeweils 19:30
Helmut List Halle

Ein Atlas des Regens und des Windes für erhöhte Ausführende mit fallenden Objekten und Windmaschinen.
Es regnet Gegenstände, Elemente, Material, Bedeutungen, Geschichten, Motive, Themen, die sich überlagern und ablagern zu einem Archipel heranwachsender Halden. Enzyklopädisch und unüberschaubar wie die Welt selbst.
In Georg Nussbaumers Auftragskomposition zur Eröffnung des steirischen herbst ist Musik ihrer Pflicht zu klingen weitgehend enthoben. Und verlässt sich dafür ganz auf ihr Wesen als materialintensiver, energetischer Vorgang. "Schwerefeld mit Luftabdrücken" ist eine kinetische Luft- und Fallskulptur: Der Klang wird von seinen eigenen Kräften verschluckt.