Foto
Marko Nikodjevic
Marko Nikodijević

Marko Nikodijević wurde 1980 in Subotica (SRB) geboren. Erste Kompositionsstudien tätigte er bei Srdjan Hofman in Belgrad, danach bei Marco Stroppa in Stuttgart. Nikodijević ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe. Er erhielt u. a. den Kompositionspreis des 9. International Young Composers Meeting in Apeldoorn, den Franz Liszt Stipendiumspreis, sowie eine „Honorable Mention“ für den Gaudeamus Music Week Preis. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich der digitalen Musik. Kompositorisch nutzt Nikodijević der Mathematik entlehnte Verfahren, Spektralmusik und verbindet traditionelle Instrumente mit digital generierten Klängen. Zurzeit lebt er in Deutschland.

Bei uns u.a. zu Gast mit:
2017 | endlos die nacht / senza ritorno
2012 | music box
2011 | cvetić kućica... / la lugubre gondola. funeral music for orchestra after franz liszt
2005 | gesualdo transcription III
Update
2018