musikprotokoll 2022
Dynamic Streaming 2022
musikprotokoll dynamic streaming

25.10.-25.11.2022
Internet

In den letzten Jahren haben wir uns verstärkt mit der realitätsnahen Klangwiedergabe unserer Konzertmitschnitte beschäftigt. Auch 2022 bietet das ORF musikprotokoll nach dem Festival wieder ein dynamisches Streaming seiner Konzerte in 3D-Audio an. Hierzu wird eine spezielle Mikrofonierung benutzt, um eine sehr plastische Aufzeichnung zu ermöglichen. Eine mit mehreren Kameras aufgenommene Videospur ergänzt das akustische Geschehen. Um dem realen Hörerlebnis vor Ort noch ein Stück näher zu kommen, werden bei der Wiedergabe die Kopfbewegungen der Zuhörer:innen in Echtzeit aufgenommen, so dass sich die räumliche Wiedergabe des Gehörten verändert – es entsteht ein verblüffend realitätsnahes Hörerlebnis. Mit Computer, Webcam und Kopfhörer kann jede:r von zu Hause aus diese neue Art des Hörens einen Monat lang ausprobieren. Natürlich ist es weiterhin möglich, das gesamte Konzertangebot auch ohne Webcam über konventionelles Streaming zu erkunden.

Werke

Audioaufnahmen und Videomitschnitt: ORF. Webdesign/Koordination, ORF: Fränk Zimmer. Audioplayer: IEM – Institut für Elektronische Musik und Akustik der Kunstuniversität Graz. Koordination, IEM: Robert Höldrich. Technische Entwicklung, IEM: Lukas Gölles, Thomas Deppisch, Matthias Frank und Franz Zotter. musikprotokoll dynamic streaming ist eine Produktion des ORF musikprotokoll in Kooperation mit dem IEM – Institut für Elektronische Musik und Akustik der Kunstuniversität Graz.