Lilitha
"Feigenbaum, seit wie lange schon ist's mir bedeutend, wie du die Blüte beinah ganz überschlägst" oder "Lilitha" für 7 Blechbläser

Thema der Komposition sind die Mehrzahlen der Lilithen aus ver­ständnisevolutionärer Sicht, wie sie sich (mitsamt ihren Eden­-Implikationen) etwa bei Rabbi Isaak ben Solomon Luria angedeutet finden. Hierfür werden im vorliegenden Stück mit Rilkes Sechster Duineser Elegie die Früchte des Feigenbaums visualisiert, durch deren Kelch­öffnung sich die Erzwespen ihren Weg bahnen, während das Frucht­fleisch in Gestalt der Blütenkapsel die Blüte zu antizipieren schien.

Robert Gutmann
Interpret/innen

Studio Dan
Daniel Riegler, musikalische Leitung und Posaune
Dominik Fuss, Trompete
Damaris Richerts, Trompete
Kevin Fairbain, Posaune
Robert Puhr, Tuba
und andere.

Kooperationen

Produktion Verein die andere saite. In Kooperation mit dem ORF musikprotokoll. Die Molekularorgel ist ein BIG ART Kunst & Bau-Projekt.

Termine
Location
TU Graz – Neue Chemie
Konzert
Uraufführung
Dieses Werk gehört zu dem Projekt:
musikprotokoll 2016 | auf molekularer ebene