DE | EN   

Notation of Auto_face/facing Extended
Notation of Auto_face/facing Extended

Es ist eine hochkomplexe Welt zwischen Rückkoppelungsschleifen und Dekonstruktion, mit der Michael Pinter und sein Team Maschinen Output produzieren lässt; Output selbstverständlich, der sich ständig verändert, der niemals gleich sein kann, der sich wie ein maschineller Konstruktivist verhält, dessen Welt immer nur aus einem Prozess permanenter Rückkoppelung entstehen und bestehen kann. Nur dass diese Maschine mit Buchstaben, Wörtern, Klängen, Bildern zugleich eine vom Instrumentalensemble zu interpretierende Partitur entwirft.

Interpret/innen

Michael Pinter, Komposition, Konzept
Karin Pinter-Koschell
Harald Wiltsche, Theorie
Thomas Musil
Johannes m zmölnig, Technik
Ensemble Zwischentöne
Agnieszka Dziubak, Violoncello
Kurt König, Schlagzeug
Dorothee Sporbeck, Flöte
Helles Weber, Akkordeon
Hans-Ulrich Altenkrich, Vibraphon
Bill Dietz, Stimme

Termine
Location
Dom im Berg
Konzert
Uraufführung
Dieses Werk gehört zu dem Projekt: