DE | EN   

Tosca
Tosca

Tosca ist das „Brainchild" der Musiker Richard Dorfmeister und Rupert Huber, die sich aus Jugendzeiten kennen, gemeinsam Bands gründeten und nach Jahren der getrennten Wege für Tosca wieder zusammenfanden.

Rupert Huber ist im Konzertprogramm des heurigen Musikprotokolls mit einem Solo-Kompositionsauftrag vertreten, gemeinsam mit Richard Dorf­meister, mittlerweile Star der interna­tionalen DJ- und Remix-Szene, wird er am Samstag nach Mitternacht in der Musikprotokoll-Bar auftreten. 1997 veröffentlichten Tosca ihr erstes Album „Opera" mit internationalem Erfolg, eine wunderbare Mischung aus ambient funk und delicate dub sei das, hieß es. ,,lt's the blues, and the thick sultry bass, that makes this as sexy and melancholy as cigarette smoke after a one-night stand in a strange city", schrieb mixmag. Die Stadt, die gemeint ist, beteuert Tosca in ihrer Selbstbeschreibung, ist immer Wien: Tosca-Sounds klängen wie durch ein vom Regen trübes Wiener Taxifenster aus gesehen, a low world full of bluesy gentleness. Das zweite Album ist gerade in Arbeit.

Termine
Location
p.p.c. (ehem. Theatro)
Konzert
Dieses Werk gehört zu dem Projekt:
musikprotokoll 1999 | Huber/Dorfmeister