Trouble with Trafflc

ls it high?

ls it low? ...

Are there two?

Are there more than two?

ls it a piano?

Why isn' t it? ...

ls it a noise?

ls it music? ...

When will it stop?

What's coming?

ls it time?"

from „Silence" by John Cage

 

Es gibt eine beobachtbare Zurückhaltung, das Wort „Improvisation" zu ver­wenden. Das mag an dem verbreiteten Urteil liegen, Improvisation geschehe ohne Vorbereitung und ohne Überle­gung, eine völlig ad hoc durchgeführte Aktivität, unbedacht und inkonsequent, ohne Gestaltung und Methode. Manche wehren sich gegen diese Zuschreibun­gen, weil sie aus eigener Erfahrung wis­sen, dass sie falsch sind. Sie wissen, dass es keine musikalische Aktivität gibt, die größere Geschicklichkeit und Hin­gebung verlangt, mehr Vorbereitung, Training und Der-Sache-Verpichtet-Sein.

aus: ,,Improvisation" von Derek Bailey

 

... abgesehen von jenem Moment der Entscheidung, wann zu werfen ist, und abgesehen von der Zusammensetzung und Auswahl der Farbe, und abgesehen von der Auswahl jenes Teils des Gemäl­des, auf den es zu werfen gilt, ist auch Winkel und Stärke des Wurfs zu berücksichtigen, was offensichtlicherweise sehr von der Übung abhängt und davon, eine Menge zu wissen von Dingen, die passieren, wenn Farbe in einer bestimmten Geschwindigkeit und einem bestimmten Winkel geworfen wird.

David Sylvester, Interviews with Francis Bacon"

 

"When I feel like dyin' the sun come out

Stole my fear'n gone

Who's afraid of the spirit with the blues­

ferbones

Who's afraid of the fallin' ditch"

Don van Vliet (from Fallin' Ditch")

Fred Frith
Termine
Location
Grazer Congress – Kammermusiksaal
Konzert
Uraufführung
Biografien