Konzert

Termine: 

02/11/2002 - 22:00

Orte: 

Biografien: 

wrapped islands

wrapped islands

1993 gründeten Werner Dafeldecker und Michael Moser das Quartett Polwechsel. Neben Radu Malfatti, der 1997 durch den Saxophonisten John Butcher ersetzt worden ist, war es Burkhard Stangl der mithalf experimentelle Musik, mit den für diese Zeit so ungewöhnlichen mikroskopischen Texturen zu produzieren. Polwechsel erforschte und bewegte sich in den letzten neun Jahren in den Feldern zwischen Komposition und Improvisation, Elektronik und Akustik, Jazz und neuer E-Musik.

Christian Fennesz ist der zur Zeit wohl prominenteste Vertreter einer Reihe von Laptopmusikern. Seit 1995 erprobt er bei Projekten wie Paral.lel, Plays oder Endless Summer, die alle bei Mego erschienen sind, verschiedene Kombinationen von Gitarre und Laptop, Melodik und Verzerrung, Improvisation und Postproduktion. Neben dem elektronischen all-star Orchester MIMEO ist Fennesz auch Mitglied des Laptop Trios Fenn O'Berg.
 
Im Januar 2002 trafen sich Polwechsel und Fennesz im Wiener Studio von Christof Amann und es entstanden in drei Tagen Improvisationen, aus denen die aktuelle CD wrapped Islands entstanden ist.
 
Polwechsel/Fennesz treten erstmals beim musikprotokoll 2002 gemeinsam auf.

InterpretInnen: 

Michael Moser, Cello
John Butcher, Tenor- und Sopransaxophon
Werner Dafeldecker, Bass, Computer
Burkhard Stangl, Gitarre
Christian Fennesz, Computer