Wolfgang Suppan

Wolfgang Suppan wurde 1966 in Vöcklabruck/Österreich geboren. Er studierte bei Dieter Kaufmann und Michael Jarrell an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien und besuchte weiterführende Kurse in Berlin, Salzburg und Paris. Seit 1996 ist er Lehrbeauftragter an der Wiener Musikuniversität. 1997 hatte Wolfgang Suppan die künstlerische Leitung der „Kulturspektakel“ in der Stadtinitiative Wien. Seine Musik wurde u.a. aufgeführt bei der Musikbiennale Zagreb, dem musikprotokoll Graz, den Tagen zeitgemäßer Musik Bludenz, Wien Modern und den Zeitklängen Berlin. Außerdem erhielt er diverse Preise und Auszeichnungen. Neben der intensiven Beschäftigung mit computerunterstützten Formen der Komposition und elektroakustischer Musik gilt sein Interesse spartenübergreifenden Projekten mit Film, Tanz und Literatur-/Musiktheater.

27/01/2012 - 16:25