SHAPE Artist Call /2019

SHAPE

SHAPE - die Plattform für innovative Musik und audiovisuelle Kunst, wird durch das Programm "Creative Europe" der Europäischen Union unterstützt. Auch das musikprotokoll ist eines der 16 Festivals. Jetzt gibt es eine neue offene Ausschreibung für die Künstler/innen Auswahl 2019. Musiker/innen werden gebeten, einen bis zu 10 Minuten langen Video- oder Audioausschnitt ihrer Live-Performance zur Verfügung zu stellen, während audiovisuelle Künstler/innen gebeten werden, eine Video-Dokumentation (oder Fotos) ihrer Arbeit zur Verfügung zu stellen (Online-Links, keine Anhänge). Materialien, die nicht diesen Anforderungen entsprechen, werden nicht berücksichtigt.

Da die Erstellung des jährlichen SHAPE-Künstlerverzeichnisses sehr komplex ist und einen Konsens von 16 verschiedenen Organisationen erfordert, werden wir nicht in der Lage sein, auf Künstler oder Musiker mit detaillierten Bewertungen der eingereichten Materialien zurückzukommen. Sie werden jedoch in dem Fall kontaktiert, wenn sie für das SHAPE-Roster 2019 ausgewählt werden.

Einreichformular: SHAPE 2019 form

Deadline: Sep 5, 2018

Jedes Jahr kommen die Kuratorenteams aller 16 SHAPE Festivals und Initiativen zusammen und wählen 48 Künstler/innen aus. Die Künstler/innenliste wird ohne Rücksicht auf Genre, Alter oder Popularität erstellt. Vielmehr dienen kreative Neuheit und erfolgreiches Experimentieren als Kernwerte, wobei die Einbeziehung von aufstrebenden Künstler/innen sowie die Darstellung lokaler Szenen der beteiligten Festivals und Kunstzentren im Vordergrund stehen. SHAPE berücksichtigt bei der Erstellung der Künstlerliste auch Fragen der Vielfalt und der Gleichstellung der Geschlechter, so dass im Jahr 2018 die Aufteilung nach Geschlecht 50 % männlich und 50 % weiblich war. Die Einreichungen der Künstler/innen werden neben den Ideen der Kuratoren der SHAPE-Festivals berücksichtigt.

 

Radio Österreich 1 Bild

Mo-Fr 23.05Uhr
Radio Österreich 1

ORF Kunstradio

So 23.03Uhr
Radio Österreich 1

RSO Wien

Das ORF Orchester
mit Schwerpunkt Neue Musik.