Xavier Quérel

Xavier Quérel wurde 1966 geboren und lebt derzeit in Grenobel. Als Autodidakt realisiert er seit 1990 experimentelle Filme. Er ist Mitglied von „Art Toung“ und Mitbegründer des 1992 gegründeten „Ateliers MTK“. Er arbeitet als Konzeptionist und Lehrbeauftragter bei Filmprojekten im schulischen Bereich. Seit 1995 arbeitet er mit der Gruppe „Ici-Même“, welche eine Gruppe von Künstlern vereint, die sich mit der Erforschung des Zusammenspiels von Licht, Ton, Bewegung und Gestik in Alltagsumgebungen beschäftigt.

30/01/2012 - 07:55