Viön (Artur Jaworski)

Viön erforscht die Beziehungen zwischen Klangraum und menschlicher Wahrnehmung. Er schenkt dem Prozess des Entstehens genau so viel Aufmerksamkeit, wie dem fertigen Stück. Bei seinen Arbeiten experimentiert ist Raum der „Prozessor“ von Sound. Hierbei benutzt er eine von ihm selbst entwickelte Methode des Re-Recording, - bei der er einen Sound in verschiedenen akustischen Raumen aufnimmt.

27/01/2012 - 16:44