Veronika Zott

Veronika Zott studierte an der London Contemporary Dance School (1996-99), gefolgt von diversen Workshops in Montreal, London, Vienna - danceweb2000. Sie arbeitete für Leute wie Milli Bitterli, Christine Gaigg, und Felix Kubin. Zott choreorgaphierte einige Medien-Tanz-Performances in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern wie tomate, , Inge van Bruystegem. Stücke: „Kohle (01)“, „wolv goes international (02)“, „drindrunkmehr (03)“. Sie baute ein Studio namens: „wolv“. Gründete eine Verein zusammen mit tomate: „VAP- visualartproyektil.org“. Veronika Zott ist auch Teil von „O is not a Company“in Linz (09).

27/01/2012 - 16:23