Ulrich Troyer

Ulrich Troyer

Ulrich Troyers lebt als freischaffender Musiker, Sound Designer, Künstler und DJ in Wien. Geboren 1973 in Innsbruck, lernte Troyer klassischer Gitarre und studierte Architektur in Wien. Sein künstlerisches Prinzip wird durch ein Crossover und die Interaktion von Architektur, Musik und bildender Kunst bestimmt. Im Hörspiel Sehen mit Ohren (2007) setzt er sich mit der Raumerfahrungen blinder Menschen auseinander. Der akustische Raum und der Nachhall von Klangereignissen bilden insgesamt ein zentrales Thema in Troyers Schaffen. Troyers Hingabe für die Produktionsmethoden des Dub bieten die perfekte Spielwiese für seine Klangexperimente. Seine Beschäftigung mit Sound System Musik (Bass, Dub, Techno und deren Abstraktionen) führte zur Trilogie SONGS FOR WILLIAM (2013). Das Projekt vereint Musik, animierte Tuschzeichnungen für die Live-Performance und eine Graphic Novel, welche die Geschichte eines Gitarren-Effekt-Gerätes mit dem Namen WILLIAM erzählt.

06/10/2015 - 21:05