RSO Wien

RSO Wien

Das ORF Radiosymphonieorchester Wien ist eines der vielseitigsten Orchester Österreichs. In den vergangenen Jahren hat sich das Orchester im Theater an der Wien auch als Opernorchester etabliert. Die Aufnahmetätigkeit des RSO Wien für den ORF und für CD-Produktionen hat zu einer umfangreichen Diskographie geführt – mit Werken aller Genres und vielen Ersteinspielungen. Große Aufmerksamkeit gilt dem musikalischen Nachwuchs mit Gesprächskonzerten, einer Orchesterakademie und Jugendprojekten. Als ORF-Orchester leistet das RSO Wien auch einen wesentlichen Beitrag zum Programm des Senders Ö1. Seit September 2010 hat Cornelius Meister als Nachfolger von Bertrand de Billy die Position des Chefdirigenten und Künstlerischen Leiters des RSO Wien übernommen. 2018 erhielt das RSO Wien den renommierten ICMA in der Kategorie Symphonic Music für die dreiteilige CD-Box Martinů: The Symphonies.

19/06/2018 - 16:29