Reinhold Schinwald

Reinhold Schinwald

Reinhold Schinwald lebt und arbeitet in Wien. Er studierte Komposition, Musiktheorie und Toningenieur in Graz. 2015 wurde ihm das Jahresstipendium Musik vom Land Salzburg und 2011 das Startstipendium für Musik des Bundeskanzleramts zuerkannt. Neben zahlreichen Kompositionsaufträgen wurden seine Werke u. a. durch das oenm, das Ensemble SurPlus, das Trio Gahl-Huang-Stump sowie das ensemble reconsil wien interpretiert. Von 2008 bis 2009 war er als Mitarbeiter des Medienkunstlabors im Kunsthaus Graz für die Produktion und Realisation von Performances, Klanginstallationen, Konzerten und Workshops verantwortlich. Neben seiner kompositorischen Tätigkeit ist Reinhold Schinwald regelmäßig als Klangregisseur und Interpret von Arbeiten mit Live-Elektronik sowie elektroakustischer Kompositionen zu erleben. 2016 gründete er gemeinsam mit Gina Mattiello büro lunaire.

26/06/2018 - 17:29