Pierre Boulez

Pierre Boulez studierte zunächst Mathematik, ehe er sich am Pariser Conservatoire seiner musikalischen Ausbildung widmete (Komposition bei O. Messiaen und R. Leibowitz). 1946-56 war er Kapellmeister der Theatertruppe Madeleine Renaud - Jean-Louis Barrault. 1958 verlegte B. seinen Wohnsitz nach Baden-Baden, wo er als Gastdirigent des Südwestfunk-Orchesters seine Karriere als Orchesterleiter begann. An der Musikakademie Basel leitete er 1960-63 eine Meisterklasse für Komposition und war danach Gastprofessor für Komposition an der Harvard University (Mass.). Ab 1977 leitete er das Zentrums für Musikforschung (IRCAM = Institut de Recherche et Coordination Acoustique/Musique) am Centre Beaubourg in Paris zu übernehmen, die er bis 1991 innehatte.

27/01/2012 - 14:39