Peter Courtemanche

Peter Courtemanche stammt aus Vancouver und arbeitet als Medienkünstler und Kurator. Er bewegt sich in den Bereichen der Klangkunst, Radiokunst und interaktiven Installationen. Als Kurator und Techniker kooperierte er mit zahlreichen Künstlern bei Video- und Audioinstallationen und Computer/Eektronik basierten Produktionen an der Westküste. - Seine Beschäftigung mit Radiokunst geht auf die die wöchentliche Radiosendung The Absolute Value of Noise (1988-92) bei der Radiostation CITR FM an der Universität von Vancouver zurück. Diese Radiosendung entwickelte sich zu dem jährlichen Programm 24 Hours of Radio/ART (1992-96), ein Event das das Konzept einer Kunstradiostation erforschte. - Später bewegte er sich dann in die Richtung der interaktiven Installtions- und Computerkunst. Bei der interaktiven Klanginstallation Divining for Lost Sound arbeitete er mit Lori Weidenhammer zusammen. Derzeit produziert Courtemanche den neuen interaktiven film Spirit Hands.

27/01/2012 - 17:18