Michael Jarrell

Michael Jarrell wurde 1958 in Genf geboren. Er studierte zunächst bei Éric Gaudibert am Genfer Konservatorium, nahm an Sommerkursen in den USA teil und schloss seine Kompositionsstudien bei Klaus Huber an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg i.B. ab. Ab 1982 gewann Jarrell internationale Preise: 1984 Beethoven-Preis (Bonn); 1988, Gaudeamus-Preis; 1990, Siemens-Förderpreis. 1993 wurde er als Professor für Komposition an die Hochschule für Musik in Wien berufen. 1996 war er composer-in-residence bei dem Lucerne Festival. 2001 schrieb er Abschied für die Salzburger Festspiele und wurde zum „Chevalier des Arts et des Lettres“.

27/01/2012 - 14:37