(c) Mazen Kerbaj

Mazen Kerbaj

Mazen Kerbajwurde 1975 in Beirut geboren und arbeitet als Musiker, Maler und Comiczeichner. Er hat über 15 Bücher sowie viele Kurzgeschichten und Zeichnungen in verschiedenen libanesischen und internationalen Anthologien, Zeitungen und Magazinen veröffentlicht. Seine Bilder, Videos und Installationen wurden weltweit in Solo- und Gruppenausstellungen gezeigt. Kerbaj ist außerdem Mitbegründer der libanesischen Improvisationsszene, und zwar als innovativer Trompeter wie auch als Mitglied der Musikerorganisation MILL, die seit 2001 in Beirut das Irtijal Festival veranstaltet. 2005 entstand Al Maslakh als erstes Label für Improvisationsmusik in dieser Region. Kerbaj tritt seit 2000 als Solist und in verschiedenen Bandprojekten im Nahen Osten, in Europa und in den Vereinigten Staaten auf, unter anderem mit Sharif Sehnaoui, Raed Yassin, Franz Hautzinger, Mats Gustafsson, Michael Zerang, Fred Lonberg-Holm, Bob Ostertag, Tony Buck, Magda Mayas, Axel Dörner, Thomas Lehn, Joe McPhee und John Butcher.

06/10/2015 - 14:22