Martina Unden

Martina Unden stammt aus Hartheim in Oberösterreich und studierte am Linzer Bruckner-Konservatorium bei Prof. Nidetzky. Ihr Bühnendebut gab sie am Nationaltheater Mannheim als Königin der Nacht. Seit August 1992 gehört sie dem Ensemble der Grazer Oper an und war hier u. a. als Oscar (Un ballo in maschera), Marzelline, Adele (Die Fledermaus), Blonde (Die Entführung aus dem Serail), Papagena, Ännchen (Der Freischütz), Bronislawa (Der Bettelstudent), Sophie, Königin der Nacht, Stasi (Die Csárdásfürstin), Despina, Musetta, Gretel, Valencienne (Die lustige Witwe), Gilda, Mi (Das Land des Lächelns) und Arsena (Der Zigeunerbaron) zu sehen. Als Königin der Nacht gastierte sie in Basel und Köln, als Adele bei den Seefestspielen Mörbisch (im Sommer 1996) sowie an der Zürcher Oper.

27/01/2012 - 13:21