Klaus Filip

Klaus Filip wurde 1963 in Wien geboren und arbeitet als Computer-Musiker, Composer/Performer und Programmierer. Seit 1989 im experimentellen, elektronischen Musikbereich tätig. Studium der Elektroakustik bei Wolfgang Musil und Dieter Kaufmann in Wien. Ständige Auseinandersetzung mit dem Computer als Musikinstrument, woraus das „open source“-Softwareprojekt lloopp hervorgegangen ist (lloopp.klingt.org). Musikalischer und elektromechanischer Vater von bigbaby, einer performancefähigen multimedialen Skulptur von red white, gemeinsam mit Cynthia Schwertsik (bigbaby.klingt.org). Duo-Projekt Los Glissandinos mit dem Klarinettisten Kai Fagaschinski (losglissandinos.klingt.org), ferner Aluk mit Toshimaru Nakamura und Taus mit Tim Blechmann. Weitere Zusammenarbeiten mit Radu Malfatti, Werner Dafeldecker, Dieb13, Christof Kurzmann, Boris Hauf, Christian Fennesz, Jason Kahn, John Butcher, Sabine Marte, Gilles Aubry, Noid, Cordula Bösze, Silvia Fässler, Taku Unami, oblaat, Taku Sugimoto, etc.

27/01/2012 - 16:29