Kitchen Orchestra

Das Kitchen Orchestra ist ein Pool von ungefähr 25 Musikern und Musikerinnen, die im norwegischen Stavanger beheimatet sind und den unterschiedlichsten Traditionen – von klassischer Moderne bis Jazz – entstammen. Kitchen-Musik steht immer für eine breite Palette von Sounds, die nicht unbedingt wohltönenden Zusammenklang, dafür jedoch Individualität, Vielfalt und Komplexität garantiert. Die musikalische Identität des Orchesters ist geprägt von der improvisierten Musik im weitesten Sinne, was sich auch in der projektbezogenen Arbeitsweise oder in der wechselnden Leitung des Ensembles – von David Kane, Lotte Anker, Steve Beresford bis zu David Moss – widerspiegelt. Das Kitchen Orchestra besteht seit 2005 und wird derzeit von der Stadt Stavanger und dem Norwegischen Kulturrat gefördert. Die für das musikprotokoll formierte Gruppe wird von Nils Henrik Asheim geleitet, weitere Mitwirkende im Projekt sind Stine Janvin Motland (Vocals), Didrik Ingvaldsen (Trompete) und Dag Egil Njaa (Electronics).

27/01/2012 - 14:56