John Edwards

Von 1987-89 reiste John Edwards mit der von ihm mitbegründeten Gruppe The Pointy Birds nach Glasgow, Edingburgh, Moers, Leverkusten, Copenhagen, ... . Hier lernte er auch die aus London stammenden Improvisationsmusiker Roger Turner, Lol Coxhill, Maggie Nichols, Phil Minton, ... kennen. 1990-95 tourte er mit B-Shops For The Poor, The Honkies, GOD und trat regelmässig in der Londoner Improvisationsszene auf. 1995-2000 spielte Edwards in vielen kleinen Gruppen mit Evan Parker zusammen. Er spielt zwischen 150-200 Gigs im Jahr bei den bekanntesten europäischen Festivals für Improvisationsmusik. Zur Zeit arbeitet er an mehreren Projekten: Harry Beckett/Charles Hayward/Pat Thomas Quartett, Shock Exchange Duo mit Caroline Kraabel, The Alan Tomlinson Trio, Steve Noble 4tet, Eddie Prevost Trio und Duosmit John Butcher, Paul Dunmall.

27/01/2012 - 14:51