Gosheven

Gosheven

Gosheven ist das Soloprojekt von Bálint Szabó, der unter anderem in der ungarischen Experimentalband 12z spielt und als Kurator im Trafó House, einem Zentrum für zeitgenössische Kunst in Budapest, tätig ist. Leaper ist sein erstes Solo-Album und wurde im Mai 2017 veröffentlicht. Bálint Szabó hat sich davor jahrelang intensiv mit unterschiedlichen Stimmungssystemen für die E-Gitarre beschäftigt und auch sein spezielles Instrument entwickelt, sodass er jede Gitarrensaite einzeln abnehmen und das verstärkte Signal im Stereopanorama beliebig anordnen kann, was die bereits ungewöhnlichen Sounds der umgestimmten Gitarre um weitere klangliche Facetten bereichert. Inspiriert von einigen der bedeutendsten US-amerikanischen Minimalisten wie auch von Komponisten aus der Zeit der italienischen Renaissance, schuf er mit Leaper einen wunderschönen und faszinierenden Klangkosmos, in dem alle Emotionen Platz finden und Drones, Ambient und Pop auf meisterhafte Weise miteinander verbunden werden.

19/06/2018 - 16:18