Georg Nigl

Der 1972 in Wien geborene Georg Nigl ist einer der vielseitigsten Sänger der jüngeren Generation. Als ehemaliger Sopransolist der Wiener Sängerknaben in der Wiener Klassik zu Hause, setzt er sich intensiv mit der Interpretation sowohl alter als auch neuer Musik auseinander. Seine außerordentliche Begabung als Schauspieler führte ihn noch während seiner Schulzeit an das Wiener Burgtheater. 1994 begann seine Zusammenarbeit mit Nikolaus Harnoncourt. Es folgten Einladungen zu Ensembles der Originalklang-Szene, u.a. von Christophe Coin, Thomas Hengelbrock, Jordi Savall sowie Giovanni Antonini und Luca Pianca. Georg Nigls zahlreiche Konzertauftritte umfassen auch Liederabende, die er mit dem Lautenisten Luca Pianca und dem Pianisten Gerard Wyss gestaltet.

27/01/2012 - 16:54