Florian Müller

Florian Müller, geboren in Immenstadt, Deutschland, studierte Klavier und Komposition in München und Wien. Er ist einer der zentralen Interpreten zeitgenössscher Musik in Österreich. Aus einer Vielzahl an CD-Produktionen, bei denen Florian Müller mitwirkte, sind insbesondere die mit dem Grand Prix du disque Academie Charles Cros ausgezeichnete Gesamtaufnahme der Werke Jean Barraqués mit den Dirigenten Sylvain Cambreling und Jürg Wyttenbach sowie Beat Furrers „Nuun“ für zwei Klaviere und Ensemble mit Peter Eötvös ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik hervorzuheben. Florian Müller ist seit 1992 Ensemblemitglied des Klangforum Wien.

27/01/2012 - 13:31