Dragomir Yossifov

Dragomir Yossifov wurde 1966 in Varna (Bulgarien) geboren. 1987-94 studierte er an der Musikakademie Prof. Pancho Vladigerov in Sofia Chor- und Orchesterleitung bei Vassil Arnaudov und Dimitar Manolov; Komposition bei Lazar Nikolov und Bojidar Spassov. 1989 erhielt er das Pancho-Vladigerov-Kompositionsstipendium. 1989 besuchte er- Workshops mit Theo Lovendie und Ton de Leuw. 1990 gründete und leitete er das Musica Nova Kammerensemble. Seit 1993 dirigiert er den Prof. Vassil-Arnaudov-Chor. - 1997 nimmt am Moskauer Herbst teil. 1998 I Preis im Prof. Ivan Spassov-Kompositionswettbewerb - Plovdiv, Bulgarien. 1999 Residenzstipendium des Ministeriums für Kultur, Forschung und Wissenschaft des Landes Brandenburg (Schloss Wiepersdorf Stipendium). Zahlreiche Auffuerungen in Deutschland, Rumaenien, Russland, Tschechien, Switzerland, Holand, Italien, USA u. a.

27/01/2012 - 14:39